top of page

Du bist die Kunst - wir sind das Handwerk.

  • AutorenbildDavid Avolio

Irisfotografie ist nicht gleich Iris Fotografie

Aktualisiert: vor 2 Tagen

Wir müssen Tacheles reden: Wie kann man so grottenschlechte Iris Fotos an Kund*innen abgeben?


Offenbar wurde der heilige Gral der Fotografie entdeckt und nun bieten es alle an, die das Gefühl haben, eine Kamera bedienen zu können. Weil es ein "Trend" ist...


Sorry, but not Sorry für die ersten Zeilen. Was nun folgt, ist sicher nicht schmeichelhafter für ganz viele, die sich in unserer Branche aufhalten.

Mache ich mir damit Freunde? Ganz sicher nicht. Aber ich schreibe dieses Magazin auch nicht um politisch korrekte Aussagen gegenüber anderen Anbietern oder sogenannten "IrisFotograf*innen* zu machen, sondern für Dich! Für Menschen, die sich für die Irisfotografie interessieren. Für Menschen, die davon ausgehen, dass wenn sie sich an eine*n Fotograf*in wenden, auch ein anständiges Resultat bekommen. Dies unabhängig wie tief bzw. hoch das Preisschild ist.

Spoiler: Dem ist leider nicht so! Was zur Zeit auf dem Markt abgeht und an Kund*innen abgegeben wird, ist unterirdisch schlecht. Und ganz ehrlich? Das macht mich sauer!


Du kannst Dir sicher vorstellen, wie oft ich aus meinem Bekanntenkreis Bilder via WhatsApp von irgendwelchen Orten, sei es in der Schweiz oder aus einem Touristen-Hotspot bekomme, die ein Iris Fotogeschäft zeigen, verbunden meist mit der Frage, ob das "mein" Geschäft sei (wie schmeichelhaft 🤗), oder aber auch um mir zu zeigen, dass sie an mich denken mussten, als sie am Iris Foto Store vorbeigingen.


Urteile nie über etwas, was Du nicht kennst!


(Ver-)urteilen kann man schnell und das ist auch viel einfacher als selber besser zu machen. Dies gilt natürlich überall und nicht nur in der Iris Fotografie! Man sollte jedoch bekanntlich nur über Dinge sprechen, die man versteht. Ich kann nicht alles, aber Iris Fotografie verstehe ich, deshalb nehme ich mir auch das Recht heraus, urteilen oder in vielen Fällen auch verurteilen zu können.

Ich weiss...das ist nicht "Gentlemens-Like" oder manche würden sagen, das gehört sich nicht, über andere zu "lästern"...ich lästere aber nicht...ich verurteile solche Anbieter, die solchen Bullshit an gutgläubige Kund*innen abgeben und damit teilweise sogar noch durchkommen! Sagt mal, wie viel Berufsstolz habt Ihr?


Ein Vergleich, dass Irisfotografie nicht Iris Fotografie bedeutet. Hier haben wir zweimal dasselbe Auge und total unterschiedliche Ergebnisse

Links siehst Du ein "Iris-Foto" von genau einem solchen Anbieter. Auf der rechten Seite siehst Du die genau gleiche Iris von uns fotografiert.


Und bitte sag mir jetzt nicht, dass der Unterschied nicht frappant ist. Ich mein, ganz ehrlich: Was ist das?


Ich hab schon einmal eine Iris Fotografie machen lassen...


Ja? Bist Du sicher? 🙃 Gehen wir mal davon aus, Du hast dies schon einmal machen lassen und bist nun über diesen Blog-Beitrag gestolpert und merkst, dass Du übers Ohr gehauen wurdest. Dass Du eigentlich auch einfach einen farbigen Winter-Reifen in Bildform an die Wand hättest hängen können...Wie reagierst Du nun?

Habe ich Dir nun Dein Bild zerstört? Falls ja, dann tut es mir wirklich leid, dafür entschuldige ich mich und biete Dir gleichzeitig folgendes an: Komm mit Deinem Bild, was Du irgendwo hast machen lassen bei uns vorbei, beziehe Dich auf diesen Blog-Beitrag. Wenn wir das Bild und unsere Irisfotografie verwenden dürfen, dann gehen 50% des Fotoshootings bei uns auf meinen Nacken! (so würden es die jungen Leute heute sagen und ich bin ein Berufsjugendlicher)

Das ist doch einfach nur Zufall - das ist einfach ein einziges schlechtes Beispiel...

Tja, schön wärs...meine Mama ging in den Urlaub und ich wusste, das genau dort, wo Sie hinging ein solcher Anbieter ist und ich habe sie gebeten ein Iris Foto erstellen zu lassen...natürlich auf meine Kosten.

Ich verzichte bewusst den Ort oder die Lokalität zu nennen, sonst könnte man mit ein bisschen Recherche den tatsächlichen Anbieter ausfindig machen und ich möchte hier nicht niemanden spezifisch blossstellen, das ginge dann doch mehrere Schritte zu weit.

Langer Rede, kurzer Sinn. Hier der Vergleich:




2023 durch Marktbegleiter 2021 durch Iris Foto Schweiz


Ja, man muss genauer hinsehen...die Farbe ist leider nicht richtig beim Beispiel der Konkurrenz und die Details sind leider auch nicht scharf. Auf der linken Seite wurde das Bild im Dezember 2023 erstellt, das Bild von uns wurde im November 2021 auf dem damaligen Wissens- und Technik-Stand erstellt.


Manchmal machen wir uns auch selber dazu auf, andere Anbieter zu testen...schliesslich möchten wir nicht mit verschlossenen Augen durchs Leben laufen und das Gefühl haben, wir wüssten alles (besser).

Es gibt immer jemanden, der schneller, besser, günstiger ist. Damit wir nicht in den Komfortmodus fallen wo wir so von uns überzeugt sind und verpassen, wenn uns jemand überholt...weitere Beispiele gefällig?


2022 2022

Ich hoffe, ich muss nicht erwähnen, dass auf der rechten Seite die Bilder jeweils von uns sind, oder? Das wäre ja ganz schlimm...


Zum Abschluss noch ein letztes Beispiel, beim letzten Beispiel, könnte man auf den ersten Blick fast zum Entschluss kommen, dass dies gar nicht so schlecht ist...ja, das muss man ehrlich zugestehen...und wenn es auch tatsächlich scharf wäre und die Pupille echt geblieben wäre, wäre es tatsächlich cool...unten findest Du dasselbe Bild fotografiert von Iris Foto Schweiz. Unser Kristof geht in tatsächlich jeden Iris Store an dem er vorbeiläuft und ist sozusagen unser Aussenkorrespondent ;-)


2022 2022 2022


Iris Fotografie von Iris Foto Schweiz aus dem Jahr 2021, schon da war die Qualität das Mass aller Dinge für uns.

2021 durch uns


So, genug Iris Foto Bashing betrieben.


Ja, wir sind teurer als solche Anbieter. Je nachdem welches Land Du als Referenz nimmst, teilweise fast 50% teurer. In der Schweiz bis zu 30% teurer.

Eines der Beispiele hier war in einer wunderschönen italienischen Stadt, die man sicher einmal im Leben gesehen haben muss. Endergebnis: 174 Euro, bei uns hätte das gleiche 300.- gekostet. Dort war es nach 5 Minuten fertig, bei uns wartest Du ein paar Tage und musst Dir fast 1.5 Stunden Zeit nehmen...wieso? Dazu werde ich in einem der nächsten Artikel ausführlicher schreiben, soviel kann ich Dir jedoch heute schon sagen: der Wein schmeckt besser, wenn man weiss wie er gemacht wird und nochmals besser, wenn man den Winzer kennt (oder Winzerin).


Wir sind teurer, aber wir sind halt auch gut.


Du findest diese Aussage überheblich? Sogar unschweizerisch?

Fair enough, aber es ist die belegbare Wahrheit.

Falls Du nun anderer Meinung bist, Anregungen hast, Du findest, das ich zu weit gegangen bin, bin ich gerne jederzeit bereit, darüber zu diskutieren.

Solltest Du ein schlechtes Iris Bild haben: mein Angebot steht! Termin machen, Dein "Iris-Bild" mitnehmen und ich halte mein Wort!


Wir freuen uns auf Dich!


Cheers, Dave






437 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page