top of page

Garantiert echte Iris Fotografie - willkommen beim Original.

  • AutorenbildDavid Avolio

Iris Fotoshooting mit Hund/Katze möglich? 🐩 🐈

Aktualisiert: 26. Feb.

Wahrscheinlich einer der meist gestellten Fragen, die wir nebst den Fragen rund um die menschliche Iris gestellt bekommen, ist, ob wir auch die Iris von Hund, Katze, Pferd oder Mehrschweinchen fotografieren.


Tiere sind vollwertige Familienmitglieder


Unsere Fellnasen gehören zur Familie, das steht ausser Frage. Nur Menschen, die absolut gar nichts mit Tieren anfangen können, würde dies in Frage stellen. Aber ehrlich: was sind das für Menschen ;-) Spass. Jedem das seine.


Es ist eine absolut berechtigte Frage, die aufkommt, wenn man sich für eine Familien Iris Fotoshooting bei uns entscheidet. Darf Nala 🐈 auch mit auf unser Iris Bild? Bello 🦮 gehört aber auch dazu! Absolut wahr.





Wir haben das für Euch getestet


Vielleicht weisst Du bereits, dass wir bekannt dafür sind, die echte Iris zu fotografieren. Das sollte meiner Meinung nach dann auch für alle Familienmitglieder gelten. So auch für die Katze oder den Hund.

Es gibt Anbieter (vor allem aus dem Ausland) die sowas anbieten. Wir haben das mal für Euch getestet (klingt voll nach einer Galileo-Sendung 🙃 ).

Vielleicht zum legitimieren, weshalb wir dies überhaupt getestet haben: grundsätzlich gehen wir mal davon aus, dass wir nicht per se behaupten, dass wir alles besser wissen. Manchmal gibt es auch Situationen (sehr selten zwar 🙃 nur Spass) wo andere auch besser oder cleverer vorgehen.

Da ich mir selber bei besten Willen nicht vorstellen konnte, wie dies fotografisch nur annähernd klappen sollte, hat sich jemand aus unserem Team bereit erklärt, auf dem Weg in den Urlaub mittels einem Zwischenstopp das Iris Fotoshooting für Hunde auszuprobieren.


Der traurige Versuch, ein Irisfotoshooting mit einem Hund durchzuführen.
Iris Fotoshooting vom Hund - zum scheitern verurteilt!

Ich muss hier nicht unnötig Spannung aufbauen. Es wird gross angepriesen, der Hund hat erstaunlich gut mitgemacht und was ist dabei rausgekommen: Nichts! Es hat tatsächlich, obwohl der Hund mitgemacht hat, kein brauchbares Bild davon gegeben.



Das Endresultat eines Irisfotoshootings mit einem Haustier

Wie Du sehen kannst: unbrauchbar. Ich zähle 8 Reflektionen in einer winzigen kleinen Iris. Eine Pupillen-Öffnung, welche jede:n Polizist*in zu einem Rauschmittel-Test animieren würde und zu guter Letzt: so ziemlich alles unscharf. Jetzt würde ich hier gerne einen Sound abspielen, wenn etwas misslingt...keine Ahnung wie der heisst, aber Du hörst ihn gerade, richtig? "Uäää-uuäää-uääääää"


Wie sehr liebst Du Dein Haustier?


Liebst Du Dein Haustier? Wenn die Antwort "Ja" lautet (was es hoffentlich tut!), dann lass die Finger davon! Das ist purer Stress für Deinen Vierbeiner. Ich habe auch ein kurzes Video erhalten (aus Datenschutz Gründen, werde ich dies hier nicht veröffentlichen). Im Video ist klar ersichtlich, dass sich der Hund permanent am Gähnen ist, was Hundekenner*innen wissen: Stressanzeichen!

Es geht nicht darum, jemanden an den Pranger zu stellen, ABER ich als Tierfreund wehre mich gegen Iris Fotoshootings mit Katze oder Hund in dieser Form! Ich würde fast soweit gehen und behaupten, dass dies hier in der Schweiz schon fast an Tierquälerei grenzt (im erweiterten Sinne - der Hund hatte keine Schmerzen erlitten und war danach - so wurde mir versichert - total normal).


Stell Dir also die Frage: ein Iris Fotoshooting mit Katze und Hund - ist es das in dieser Art wert?


Ich nehme Dir die Antwort vorweg: Nein! In keinster Art und Weise. Für unsere Fellnasen wollen wir schliesslich alle nur das Beste, oder? Und wenn wir das Beste für unsere vierbeinigen Familienmitglieder wollen, machen wir das nicht.


Alles Fake oder was?


Aus unternehmerischer Sicht, stelle ich mir hier die Frage: diejenigen, die ein Iris Fotoshooting für Tiere anbieten, haben die das schon mal tatsächlich geschafft brauchbare Ergebnisse zu erzielen? Ist dies allenfalls nur ein Lockangebot, dass man den Termin dort bucht, um dann vor Ort enttäuscht zu werden, dass es nicht klappt? Wenn aber schon die ganze Familie da ist, das Iris Fotoshooting trotzdem gemacht wird?

Ich möchte niemanden eine solche Masche unterstellen, aber die Frage drängt sich irgendwie auf, nicht?


Ist jetzt ein Iris Foto von Haustieren bei Iris Foto Schweiz buchbar?


Ganz einfach beantwortet: NEIN! Solange niemand von unserem Team oder ich die zündende Idee hat, wie man ein Haustier ohne solchen Stress fotografieren kann, bieten wir das nicht an.

Falls wir das eines Tages anbieten sollten und den heiligen Gral gefunden haben, werden wir dies mit Pauken und Trompeten verkünden.




Bis dahin, schau mal, hier haben wir ansonsten auch alle anderen Fragen, welche sich stellen könnten beantwortet.



Hast Du weitere Fragen, dann lass es mich wissen!


Bis bald,

Dein Dave


PS: Wenn Dir unser Magazin gefällt, hinterlasse mir doch ein Herz (das ist anonym und kostet nix) oder noch besser: verfasse Kommentar.



143 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


marlon_chng
Feb 23

Danke fürs Erkunden und das klare sowie v.a. tierfreundliche Statement: Auch wenn der Gedanke ein schöner ist, unsere felligen Familienmitglieder mit im Bild zu haben, so gefällt mir die Nicht um jeden Preis-Haltung noch viel besser!


Danke @david und Team dafür, dass Ihr die Menschen bestmöglich bedient und unsere Tierfreunde eben nicht.

Like
bottom of page